Schlafen Sie auch auf Ihrer Arbeitsstelle?

Die Zimmerleute richten sich ein mit einer Behausung und einem temporären Arbeitsplatz.

Dazu muss erklärt sein, dass dieser Trupp sogar auf der Baustelle schläft. Sie nutzen die frühen Morgenstunden, den Nachmittag und teilweise sogar die Nacht um zu arbeiten. Zwischen ca. 10.00 und 16.00 Uhr ist es zu sonnig für das zu bearbeitende Holz. Ich dachte, gelegentliche Gewitter seien schlecht für das Holz während des Baus, aber offenbar ist es die Sonne. Es ist für mich natürlich auch sehr beruhigend, denn das wertvolle Holz wird dadurch gut bewacht. Holz, obwohl die ganze Insel bewaldet ist, scheint sehr begehrt zu sein und wird gerne von Baustellen geklaut, insbesondere hochwertige Qualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.