Barbara Schoop

  • Als Resident braucht man ein Bankkonto

    In der Zwischenzeit erhielt ich tatsächlich mein unlimitiertes Visum. Es ist erstaunlich einfach und mit wenig Aufwand über die Bühne gegangen. Das Eröffnen des Bankkontos für die Kaution die man hinterlegen muss ist etwas aufwändiger aber auch sehr überschaubar und braucht einfach etwas Geduld bei der Bank, zudem hatte ich mit Vicepresident der Commercial Bank,… Continue reading

  • Agiles Baumanagement

    Für den Verputz des Hauses sind zwei Wagenladungen Sand notwendig. Der Bauführer will einen ganz bestimmten Flusssand einsetzen, da dieser qualitativ besser sei. Bestellt werden kann Sand ausschliesslich bei einem öffentlichen Amt. Das Anliefern dieses Sandes darf nur nachts erfolgen, denn gemäss Gesetz sind Sandtransporte nur in der Nacht auf Strassen zugelassen. Das Lieferdatum bleibt… Continue reading

  • Die ruhige und konzentrierte Art zu arbeiten

    Der Trupp ist vollständig anwesend. Die einen schmirgeln die anderen tragen eine ganz dünne Farbe auf. Ich habe mich für einen – nennen wir es mal – „shabby chic“ Effekt, entschieden. In diesem sonnenverwöhnten Land wird das Innere eines Hauses normalerweise in ganz dunkeln Farben gestaltet. Dunkles Holz, dunkle Farben und dunkle Möbel. Für uns muss… Continue reading

  • Wo immer Menschen sind, ist (schnell) auch elektrischer Strom!

      Kein Strom, keine Arbeit. Die langen, schweren Balken müssen alle mit einer Schmirgel-Maschine bearbeitet werden. Die Farbe auf der Stirnseite der Balken zeigt an, auf welcher Position der Balken plaziert werden.   Continue reading

  • Schlafen Sie auch auf Ihrer Arbeitsstelle?

    Die Zimmerleute richten sich ein mit einer Behausung und einem temporären Arbeitsplatz. Dazu muss erklärt sein, dass dieser Trupp sogar auf der Baustelle schläft. Sie nutzen die frühen Morgenstunden, den Nachmittag und teilweise sogar die Nacht um zu arbeiten. Zwischen ca. 10.00 und 16.00 Uhr ist es zu sonnig für das zu bearbeitende Holz. Ich… Continue reading

  • Wie fällt man eine 24 Meter hohe Kokospalme?

    Die Maurerarbeiten am Haus sind fertig bis auf einige Kleinigkeiten die warten müssen bis die Zimmermänner ihr Werk abgeschlossen haben. Hinter dem Haus wird noch ein kleiner viereckiger Raum gebaut der ziemlich tief in der Erde verankert einbetoniert wird, und genügend aushält, um unseren 2’000l Wassertank zu tragen. Dieser trägt dazu bei, den Wasserdruck im… Continue reading

  • Aus Baum werden Bretter und Tisch

    Heute wurde begonnen, das Holz unseres Mara Baums für den Fussboden zuzuschneiden. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Dieses Sägewerk/Zuschneiderei liegt rund eine Stunde nördlich unseres Hauses entfernt. Bereits wieder in einer anderen Klimazone. Viel feuchter und richtig «waldig». Wie alle Handwerksbetriebe arbeiten sie auch hier mit sehr wenigen Hilfsmitteln, allerdings mit einer modernen… Continue reading

  • Improvisierte Zimmermannswerkstatt

    Der Chef der Zimmerleute erstellte zusammen mit einem Mitarbeiter eine mit Planen gedeckte Arbeitsfläche. Es muss sauber und trocken sein für die Verarbeitung. Sämtliche Handgriffe werden vor Ort gemacht. Das Team wird aus 6 – 8 Personen bestehen, die jetzt in der Nähe wohnen bis das Dach fertig steht. Gearbeitet wird wegen der Sonneneinstrahlung am… Continue reading

  • So etwas wie eine Aufrichtefeier

    Kaum zu glauben, aber die Fenster und die Haustür trafen abends um 20.00 Uhr ein, und mussten entladen werden. Jeder Mensch und alle involvierten Leute wie Lieferanten, Transporteure und Hilfspersonal zum Entladen haben das grösste Verständnis für diese «auspicious time» und wissen wie unglaublich wichtig das ist. Dieses Datum geht einher mit einer kleinen Zeremonie… Continue reading

  • Die Zimmermänner kommen

    Ein sehr modernes Unternehmen in Matara lieferte heute das Holz für die Dachkonstruktion. Ein richtig grosse Firma die ausschliesslich Holz für Dachkonstruktionen vorbereitet und zuschneidet. Ich besuchte diese Firma letzte Woche und erhielt aufgrund der Stückliste umgehend eine übersichtliche Offerte. Gestern wurde das Holz bestellt, am Morgen ist der verantwortliche Zimmermann hingefahren um das Zuschneiden… Continue reading